Liebe NZZ, #canyounot

Bildschirmfoto 2016-07-05 um 13.01.40

Publiziert am… 20. Juni auf nzz.ch

Ist sexistisch, weil… Titel, Lead und gewisse Textstellen Virginia Raggi nur auf ihr Äusseres reduzieren. Ob eine Politikerin «fotogen» ist oder nicht, spielt so etwas von keine Rolle. Das ist sexistisch, weil diese Reduzierung bei Frauen systematisch geschieht. Klar, über das Aussehen von Justin Trudeau wird auch berichtet. Aber nicht ausschliesslich.

Könnte man besser machen, indem… man so schreibt, wie man es sich von der NZZ gewohnt ist: sachlich, informativ, gut. Come on, Leute.

 

Medienpranger

 

Ein Gedanke zu „Liebe NZZ, #canyounot

  1. Naja, die Dame ist unbestritten „jung, hübsch und unerfahren“. Das ganze muss mit dem 2. Satz der Überschrift im Zusammenhang gesehen werden. Anscheinend waren diese Attribute wahlentscheidend. Insofern könnte man sagen, dass die römischen Wähler_innen sexistisch waren.

Schreibe einen Kommentar zu muddi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.